Taieri College und Otago Boys‘ HS

Nur 20 Minuten von Dunedin entfernt, liegt das Taieri College in Mosgiel. Hier bekommt man alles was man braucht. Wenn einem aber doch mal nach einer größeren Stadt ist, kann man in einen der Busse steigen, die regelmäßig nach Dunedin fahren.

Das Taieri College ist eine äußerst moderne Schule. Letztes Jahr wurden viele der Gebäude komplett renoviert. Die Turnhalle wurde komplett neu gebaut. Knapp 1050 Jungen und Mädchen der Jahrgänge 7-13 besuchen die Schule.

Eine Besonderheit der Schule ist die Primary Industry Trade Academy. Nur 40 Schulen in Neuseeland bieten dieses Programm an.Schüler, die an der Akademie teilnehmen gewinnen einen Einblick in die Bereiche Agrarwirtschaft, Gartenbau und Fortwirtschaft. Neben dem Theorieunterricht sammeln die Schüler praktische Erfahrungen auf Farmen, Baumschulen, Obstplantagen und in verarbeitenden Betrieben. Einmal die Woche arbeiten die Schüler in  einem Betrieb ihrer Wahl.

Ein weiterer sehr beliebter Kurs ist kochen. Natürlich kommen auch die akademischen Fächer nicht zu kurz. In der neuen Bibliothek gibt es sogar extra Räume für virtuellen Unterricht, falls Schüler z.B. eine Fremdsprache erlernen möchten, die an der Schule selber nicht angeboten wird.

Sportler können sich u.a. auf den schuleigenen Tennisplätzen oder im Schwimmbad austoben. Ganz in der Nähe befindet sich außerdem ein Reitverein. Die Gegend um Mosgiel herum ist bei Radfahrern besonders beliebt und auf dem nahe gelegenen See wird gerudert. Bis zu nächsten Strand ist es auch nicht weit.

Wer gerne eine Mischung aus Land- und Stadtleben haben möchte, ist am Taieri College bestens aufgehoben.

Taieri College Homepage

Taieri College auf Facebook

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mitten in Dunedin liegt eine der traditionsreichsten Schulen Neuseelands: die Otago Boys‘ High School. Bei dem imposanten Hauptgebäude muss man ein wenig an Harry Potter denken. Seit 1863 wird hier sehr erfolgreich unterricht. Heute besuchen 740 Jungen die Schule. Einige von ihnen leben im Internat, während andere nur als Tagesschüler kommen. Unsere Schüler können sich aussuchen, ob sie ins Internat möchten oder in eine Gastfamilie. Die Unterkünfte für die Internatsschüler befinden nur 10 Minuten von der Schule entfernt. Das Essen im Internat schmeckt unseren Jungs übrigens sehr gut. Es fiel schonmal das Wort „Mastbetrieb“ – jedoch im postiven Sinne. Neben den akademischen Fächern spielt der Sport eine besonders große Rolle. Die Schule  bietet ein tolles Outdoor Education Programm und in ihrer Freizeit können die Jungs aus 20 verschiedenen Sportarten auswählen. Die Schule ist unter anderem im Hockey sehr stark. Aufgrund der Nähe zum Wasser, werden auch viele Aktivitäten auf und im Wasser angeboten. Wer Intersse an künstlerischen Fächern hat, wird hier ebenfalls gefördert.

Die Otago Boys‘ High School ist sicherlich eine der schönsten Schulen Neuseelands und hat augrund ihrer langen Tradition eine besondere Ausstrahlung.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Otago Boys‘ High School Hompage

Otago Boys‘ High School auf Facebook

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s